Asthma

 

 

Auch bei Asthma werden Hypnose und Hypnosetherapie seit vielen Jahren erfolgreich angewandt.

Man entspannt dabei gezielt die Bronchien und die gesamten Atemwege, um einen störungsfreien Atemfluss zu gewährleisten und Anfälle zu vermindern oder ganz abzustellen.

Bei bestimmten Formen von stress- oder anspannungsbedingtem Asthma sowie psychosomatisch bedingtem Asthma lassen sich mittels Hypnose sogar vollständige Heilungen erzielen.

Genetisch bedingtes Asthma lässt sich schon aus medizinischer Logik (die Störung ist im Grundprogramm des Körpers hinterlegt) zwar nicht heilen, aber durch Hypnose lindern. Wenn der gewünschte Grad der Linderung erreicht ist, kann der Asthma-Patient ihn mit Hilfe von Selbsthypnose erhalten und seine Atmung mit ein wenig Übung selbst bei Bedarf regulieren.

Die Hypnose wird in der Asthma-Behandlung zunehmend bekannter und populärer. Viele Asthma-Patienten wünschen sich eine medikamentenfreie Behandlungsalternative - unter anderem auch weil Medikamente häufig unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen, denen sich viele Patienten nicht dauerhaft aussetzen möchten.

Infos:    0151-20 45 05 79